Psychotherapeutische Praxis
/

Dipl.-Psych. Dr. phil. Ulrich Mann

Regelungen zu Terminen vor Ort im Zusammenhang mit COVID-19 (Stand 28.01.2021):

Aktuell gelten in Bayern Beschränkungen im Zusammenhang mit der Coronakrise. Termine vor Ort in der Praxis können jedoch ohne wesentliche Einschränkung durchgeführt werden. Dabei wird auf ein konsequentes Einhalten der empfohlenen Schutzmaßnahmen geachtet (siehe unten).

Wichtig: Seit dem 18. Januar 2021 gilt auch in psychotherapeutischen Praxen für PatientInnen / KlientInnen die Verpflichtung, eine FFP2-Maske zu tragen. Hiervon kann nur in besonders begründeten Ausnahmefällen abgewichen werden.

Bitte erscheinen Sie zu vereinbarten Terminen pünktlich, aber nicht mehr als 5 Minuten vor Beginn des Termins. Dies soll idealerweise dazu führen, dass nach Möglichkeit nicht mehr als 2 Personen gleichzeitig in der Praxis sind und dass die Praxis zwischen den Terminen gründlich gelüftet werden kann.

In der Praxis verzichten wir auf das Händeschütteln und halten einen Abstand von 1,5m bis 2m zueinander ein. Bitte waschen Sie sich nach Betreten der Praxis gründlich die Hände mit Seife oder nutzen Sie das im Patienten-WC bereitstehende Händedesinfektionsmittel. Die Türklinken werden regelmäßig desinfiziert.

Wenn Sie niesen müssen, achten Sie bitte darauf, die Nies- bzw. Husten-Etikette  einzuhalten, d.h.: Sie achten auf einen Abstand von mindestens 1,5m zu anderen Personen, wenden sich ab und niesen / husten in die linke Armbeuge oder in ein (Einweg-)Taschentuch. Dies reduziert eine potentielle Verbreitung von Keimen erheblich.

Soweit Sie als Klient(in) / Patient(in) bei sich irgendwelche Anzeichen einer Infektion wahrnehmen (insbesondere Husten), oder sich in den letzten 14 Tagen in einem Risikogebiet aufgehalten haben oder (ohne ausreichenden Schutz) Kontakt mit einer mit Corona infizierten Person hatten, sagen Sie den betreffenden Termin / betreffende Termine bitte von sich aus ab - ggf. auch kurzfristig (für mich gilt im Übrigen das Gleiche).

Wenn Sie sich gesund fühlen, sich aber zu einer Risikogruppe zählen, liegt es in Ihrem eigenen Ermessen, Termine entweder wahrzunehmen oder ggf. auch kurzfristig abzusagen.

Wenn Sie bei guter körperlicher Gesundheit sind und es unabhängig von oben genannten Fällen nach eigener Einschätzung der jeweils aktuellen Lage im Zusammenhang mit Corona nicht angemessen finden, Termine in der Praxis wahrzunehmen, können Sie diese ggf. auch kurzfristig absagen.

In jedem Fall gilt: Bitte geben Sie mir bescheid, sobald Sie sich von sich aus entschieden haben, einen Termin abzusagen. Sprechen Sie mir auf Band, schreiben Sie eine Mail oder rufen Sie mich zu einer meiner telefonischen Erreichbarkeitszeiten an.

Bei allen direkt oder indirekt mit Corona im Zusammenhang stehenden kurzfristigen Absagen wird kein Ausfallhonorar in Rechnung gestellt.

Ich bitte Sie für diese Maßnahmen um Verständnis.

Bleiben Sie gesund!

Dr. phil. Ulrich Mann

 
E-Mail
Anruf